Tango Argentino tanzen in Potsdam

Donnerstags finden die tanguito-Milongas im Friedenssaal statt.
Sonntags, einmal im Monat laden wir ein zum Tangocafé in die Fabrik.
Ein Höhepunkt im Jahr: ARRABAL · Tangofestival Potsdam
Weitere: die Tangofahrt.

Tango lernen in Potsdam

Wir bieten Tangokurse an im
Friedenssaal, im Kulturhaus Babelsberg und in der Etage3.
Es gibt Kurse für Teenager, Kurse für Frauen, Einsteigerkurse, Anschlusskurse,
Mittelstufenkurse. Hier geht's zur Kursübersicht

In den Workshops bearbeiten wir besondere Themen des Tango Argentino,
im TangoLAB arbeitet Ihr selbstständig an Euerem Tango.
Die Tangoparty ist eine Milonga die von den Schülern organisiert wird, viermal im Jahr.
Donnerstags gibt es vor der Milonga eine Praktika mit wechselnden Lehrern.

Kostenlos Schnuppern


Am Dienstag, 25. April um 19:30 Uhr
können Sie im Friedenssaal kostenlos Tangounterricht schnuppern.

Tangounterricht

Die Kurse für die Mittelstufe sind offene Kurse - hier können Sie jederzeit einsteigen.

Im Frauenkurs in der Etage3 lernen alle Führen und Folgen. In den aktuellen Kurs können
alle Frauen mit Vorerfahrung einsteigen, geplant ist ein neuer Einsteigerinnenkurs ab März.

Neue Einsteigerkurse beginnen

dienstags: im Friedenssaal am 25. April 2017

mittwochs: im Kulturhaus Babelsberg am 26. April 2017

Fortgeschrittene verfeinern ihren Tango in Workshops
und gehen gerne tanzen - hier finden Sie unsere Milongas.

tanguito auf facebook

Hier sind wir bei Facebook zu finden.

Infos zum Tango in Potsdam per Mail erwünscht?

Tango ist eine Kultur der Migration

Tango ist entstanden, weil sich so viele Menschen auf der Flucht vor dem Elend
in Europa und anderswo am Rio de la Plata wiedergefunden haben.
So konnte eine einzigartige Fusion der Kulturen ihren Anfang nehmen.

Tango Argentino ist Weltkultur und steht heute für die friedliche Begegnung.
Wir heißen Menschen aus anderen Kulturen willkommen.
mehr

_ _ _ _ _ _